Haartransplantation Körperstellen

Eine Haartransplantation ist nicht nur für Kopfhaare geeignet. Auch Augenbrauen, Barthaare oder Schamhaare können mit einer Eigenhaartransplantation ganz nach den Wünschen des Patienten gestaltet werden.

Barttransplantation mit Eigenhaar

Was, wenn der Bart einfach nicht nicht voll und regelmäßig wachsen will oder Haarausfall beim Bart vorhanden ist? Viele Betroffene, beklagen entweder einen spärlichen Bartwuchs oder klagen über haarlose kahle Stellen im Bartwuchs. Wenn dieses Problem den Haarwuchs beeinträchtigt kann eine Eigenhaartransplantation beziehungsweise eine Barttransplantation helfen. Die Ursachen von Bart-Haarausfall können hierbei vielfältig sein. Genetische Anlagen, Hormonelle oder Narbenbildungen (z.B. nach starker Akne) können Ursachen sein, die zu einem unregelmäßigen Bartwuchs bzw. Bartverlust führen.

Perfektion für Ihre Gesichtskontur

Mann trägt wieder Bart! Ob „Drei-Tage-Bart“ – als Ausdruck von Männlichkeit und Ungezwungenheit – oder penibel gezüchtet, super akkurat und gepflegt – ein Bart verleiht jedem Männergesicht Kontur und Maskulinität. Nicht nur in der Mode- und Lifestylewelt erfährt der Bart ein Revival – Barbiere sind wieder gefragt, Grooming-Produkte wie Bartbürste oder -öl erleben neuen Absatz.

Eine Barttransplantation wird mit Hilfe der FUE-Methode durchgeführt. Jedes Haar wird hierbei einzeln mit einer sehr kleinen Hohlnadel aus einem Areal des Hinterkopfs (Haare aus diesem Bereich gehören zur Körperbehaarung und fallen daher nicht aus!) entnommen und in die kahlen, lichten Stellen wie Oberlippe, Wangen oder in den Kinnbereich verpflanzt. In den ersten drei Monaten nach der Barttransplantation durch Eigenhaar fallen die verpflanzten Haare zunächst erst einmal wieder aus.

Allerdings wachsen dann direkt im Anschluss daran gesunde, kräftige Barthaare möglichst lebenslang nach.

Augenbrauen- oder Schamhaartransplantation

Nicht nur des Kopfhaar kann von ungewollter Haarlosigkeit oder kahlen Stellen betroffen sein. Auch andere Regionen des Körpers können mit Hilfe einer Eigenhaartransplantation mit mehr Haaren ausgestattet werden. Besonders häufig ist das im Bereich der Augenbrauen oder Schamhaare der Fall, wenn hier eine Verdichtung der Haarstruktur erreichen werden soll.

Gerne kläre ich Sie in einer kostenlosen und individuellen Haarsprechstunde über die Möglichkeiten der Eigenhaartransplantation an der von Ihnen gewünschten Körperstelle auf.

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Kontaktieren Sie mich gerne und buchen Sie eine individuelle Haarsprechstunde.